IngWare AG

IngWare AG
Seestrasse 78
CH-8703 Erlenbach
fon +41 44 910 34 34
info@ingware.ch
cadwork

cadwork

das CAD der Bauingenieure

Speziell für den Ingenieur entwickelt, deckt das Basismodul cadwork 2d die meisten Anforderungen von Konstrukteuren und Planern bei der Erstellung von Plänen aller Art ab. Dies zu einem optimalen Preis/Leistungsverhältnis.

  • Zeichnen direkt im gewünschten Masstab, Wechsel zwischen Konstruktions- und Plot-Bereich entfällt
  • Alle zu einem Plan gehörenden Elemente werden in einer Datei gespeichert (1 Plan = 1 Datei)
  • Kurze Einarbeitungszeit durch einfache Handhabung
  • Intuitive Oberfläche mit leistungsfähigen Funktionen zur Erstellung und Anpassung von Plänen

cadwork

cadwork 2d

cadwork 2d ist ein 2.5D-CAD-System, das neben der zweidimensionalen Bearbeitung auch das Mitführen von Höheninformationen erlaubt. So ist ein problemloser Übergang in die Bearbeitung mit cadwork strasse möglich.

Die Denkweise des Zeichners und Konstrukteurs spiegelt sich hier wieder und sichert damit den einfachen Einstieg, das logische Arbeiten und exakte Ergebnisse.

Zusätzlich kann der Anwender alle denkbaren CAD-spezifischen Vorteile nutzen.

Zum Erlernen von cadwork 2D benötigen Sie weniger als 1 Tag.

cadwork 2d

Bewehrung & Matten 

  • Vollständige Integration des Bewehrungs-Moduls mit gleichzeitiger Bearbeitung von Schalung und Bewehrung
  • Standard-Biegeformen (SIA, DIN) als Bibliothek verfügbar
  • Freie Definition beliebiger Biegeformen durch nummerische oder grafische Eingabe
  • Darstellung der Bewehrung im Plan kann unabhängig von der Biegeform verändert werden
  • Verknüpfung von Grundriss und Schnitt: Änderungen werden automatisch nachgeführt
  • Vordefinierte Bewehrungsschemen als Katalog verfügbar
  • Benutzerdefinierte Erstellung von Katalogen
  • Automatische Verlegung von Matten mit frei wählbarem Stoss und Verlegeschema
  • Automatische Generierung der Biegeliste und des Trennplanes, inkl. Stückliste der restlichen Matten
  • Schnittstelle zur Übernahme berechneter Bewehrungswerten aus AxisVM

Bewehrung

Stahlbau

  • Umfangreiche Bibliothek von Stahlprofilen in Grundriss, Ansicht und Schnitt gemäss SZS C5
  • Bibliothek mit Schrauben und Verbindungen gemäss SZS C5 und SZS 9.1
  • Katalog mit Kopfbolzen, Kranschienen, Symbolen, geschweisste Verbindungen
  • Automatische Generierung von Stücklisten

Stahlbau

DGM

Strassenbau

  • Import von Terraindaten aus Geländeaufnahmen
  • Erstellen digitaler Geländemodelle (DGM)
  • Berechnung von Höhenkurven
  • Import von bestehenden Grundlagen als Bitmap
  • Einfache Definition der Linienführung: Gerade, Bogen, Klothoiden, Tabgebten-, Kreis- und Ovalpukte
  • Modifikation der Linienführung durch grafisches Verschieben der Achspunkte oder durch nummerische Eingabe
  • Automatische Berechnung und Bemassung des Längenprofils
  • Automatische Berechnung von Querprofilen nach VSS mit Aufschüttung und Aushub
  • Automatische Aktualisierung der Situation bei Änderung im Querprofil
  • Berechnung von Schleppkurven nach VSS oder frei definierbar
  • Massenberechnung mit Generierung entsprechender Listen
  • Umfangreiche Hilfsmittel zur Visualisierung von Projekten

Strassenbau

Geografisches Informations-System (GIS)

  • Konzipiert für alle Anwendungen bei denen grafische Daten mit einer Datenbank verbunden werden: Strassen-, Baumkataster, Zonenpläne, Leitungsnetze, ...
  • Einfache und effiziente Verwaltung von Daten mit der integrierten Datenbank
  • Vielfältige Voreinstellungen und anwenderspezifische grafische Konfigurationsmöglichkeiten
  • Frei definierbare Symbole
  • Schachtbeschriftungsprogramm
  • Automatische Erzeugung von Längsprofilen
  • Zuordnung von bis zu 8 Texten zu Leitungen
  • Diverse Schnittstellen für den Datenaustausch: CINS-Kanal, Hydraulik (Mouse und Bausys GEP)

GIS

Generelles Entwässerungs-Projekt (GEP)

  • Erzeugen von Leitungen und Schächten für Trink- und Abwasser
  • Steuerung und Verwaltung aller Zusatzdaten (Attribute) mit Hilfe der integrierten Datenbank
  • Interne Speicherung aller Daten
  • Datenaustausch über DXF (Grafik) oder Interlis (vollständige Daten)