IngWare AG

IngWare AG
Seestrasse 78
CH-8703 Erlenbach
fon +41 44 910 34 34
info@ingware.ch

Bewehrungsbemessung von Wänden und Decken

Die Bewehrungsbemessung von Geschossdecken und Wänden stellt eine Grundaufgabe für viele Ingenieure dar. Mit AxisVM können die erforderlichen Bewehrungsgehalte nach SIA 262 nahezu automatisch ermittelt und auf unterschiedliche Weise dargestellt werden. Die Bewehrungsbemessung erfolgt nach der Sandwich-Methode, wie sie von Prof. Dr. P. Marti, ETH Zürich vorgeschlagen wurde.

 Bewehrung

Nach Eingabe der tatsächlich vorhandenen Bewehrung können weitere Informationen abgerufen werden.

  • Differenz zwischen der vorhandenen und der erforderlichen Bewehrung
  • Rissweiten
  • Rissbild
  • Stahlspannungen im Riss
  • Schubwiderstand
  • Differenz zwischen vorhandener Schubspannung und Schubwiderstand

Bewehrungsbemessung von Unterzügen und Riegeln

Die Bewehrungsbemessung von Unterzügen und Riegeln liefert alle für die Ausführung benötigten Angaben. Bei der Bemessung der erforderlichen Bewehrung wird der minimale Bewehrungsgehalt der Längsbewehrung, resp. der maximal zulässige Bügelabstand automatisch berücksichtigt.

  • Schematischer oder masstäblicher Überblick über den Träger
  • Biegemoment
  • Erforderlicher Bewehrungsquerschnitt unten und oben nach SIA 262, EC, DIN
  • Querkraft
  • Maximaler Bügelabstand für einen definierten Bügeltyp nach SIA 262, EC, DIN
  • Torsionsmoment
  • Zusätzliche Längsbewehrung infolge Torsion und Schub nach SIA 262, EC, DIN

Bewehrung Unterzug

Bemessung von Einzel- & Streifen-fundamenten

Einzel- und Streifen-fundamente werden nach SIA 26x oder nach EuroCode bemessen. Dabei stehen verschiedene Fundamenttypen zur Auswahl.

  • Fundamente mit konstanter Dicke
  • Abgetreppte Fundamente 
  • Geneigte Fundamente
  • Zentrische Fundamente
  • Exzentrische Fundamente

Die erforderlichen Nachweise werden geführt und falls vom Anwender erwünscht, die Fundamentabmessungen optimiert.

  • Gleiten
  • Kippen / klaffende Sohlfuge
  • Grundbruch
  • Kontrolle der Bodenpressung
  • Durchstanzen

 

Fundamentbemessung

Die Fundamentbemessung liefert alle zur Ausführung erforderlichen Angaben.

  • Minimal erforderliche Fundamentabmessungen
  • Erforderliche Fundamentbewehrung
  • Setzung des Fundaments in Abhängigkeit der Tiefe
  • Druckspannungen im Baugrund in Abhängigkeit der Tiefe
  • Grenztiefe

AxisVM 10 - Bemessung Einzelfundament