IngWare AG

IngWare AG
Seestrasse 78
CH-8703 Erlenbach
fon +41 44 910 34 34
info@ingware.ch

IFC-Schnittstelle / OpenBIM

Das IFC-Dateiformat (Industry Foundation Classes) wird entwickelt für den Datenaustausch von räumlichen Gebäudemodellen. Eine IFC-Datei enthält - im Gegensatz zu einer DXF-Datei - nicht nur die Geometrie, sondern auch Bauteileigenschaften, Lager und Lasten.

Das IFC-Dateiformat ist ein integraler Bestandteil des BIM (Building Information Model), welches zur Koordination verschiedener Planer dient.

  • Import von IFC-Dateien als Architekturmodell
  • Erzeugung von statischen Modellen anhand der eingelesenen Daten
  • Export von IFC-Dateien

IFC

Das IFC-Dateiformat wird von den führenden CAD-Systemen unterstützt.

Video

AxisVM 13 | openBIM

AxisVM 12 | dxf-Import

Autodesk Revit

Ein direkter Datenaustausch mit Revit ist über zwei verschiedene Wege möglich.

  • Datenaustausch-Datei
  • direkte Datenübergabe

Für eine direkte Datenübergabe müssen beide Programme (AxisVM, Revit) auf der selben Arbeitsstation installiert sein.

AxisVM | Revit Schnittstelle

Für Anwender von Autodesk Revit ohne Lizenz von AxisVM steht ein plugin zur Verfügung, um die Daten in eine Austausch-Datei zu exportieren. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.

DXF-Schnittstelle

Basis-Schnittstelle DXF

Die Basis-Schnittstelle für DXF-Dateien ist im Grundmodul von AxisVM enthalten und steht somit allen Anwendern zur Verfügung.

  • Import von ebenen DXF-Dateien als Hintergrundfolie
  • Drucken der gewählten Ansicht in eine DXF-Datei 

Erweiterte DXF-Schnittstelle

Die erweiterte DXF-Schnittstelle  stellt ein optionales Zusatzmodul dar und umfasst weitere Funktionen.

  • Import von ebenen und räumlichen DXF-Dateien
  • Import von DXF-Dateien als Hintergrundfolie oder direkte Generierung der Geometrie anhand der DXF-Daten
  • Export von ebenen und räumlichen DXF-Dateien
  • Bewehrungsschnittstelle, Export von Bewehrungsgehalten zur weiteren Bearbeitung in CAD-Systemen

PDF-Schnittstelle

Einlesen von Plänen im pdf-Format (Vektor-pdf) mit automatischer Linienerkennung. Die Verwaltung und Bearbeitung von Grundlagendaten im pdf-Format erfolgt gleich wie bei dxf-Dateien.

Weitere Schnittstellen

AxisVM unterstützt den Import und Export weiterer Dateiformate.

  • Cadwork (*.dxf)
  • Tekla Structures (*.stp, *.asc)
  • BoCAD (*.sc1) 
  • Glaser - isb cad (*.fem)
  • PianoCA (*.pia)
  • SDNF-Datei
  • STL-Datei